Andreas Mettler
Dies ist kein Blog
Startseite News Kontakt Facebook Impressum

Andreas Mettler: Ich bin kein Blog!

Dies ist eine private Website und kein Blog. Private Webseiten gibt es eigentlich praktisch nicht mehr. Wer eigene Gedanken im Web veröffentlicht, nennt sich Blogger oder die Inhalte werden gleich in die Social-Networks eingestellt. Auf Mettlerweb informiere ich über meine aktuellen Projekte, meine Leidenschaften und Gedanken. Ganz in der Tradition der privaten Websites. Also genau wie in einem Blog. Mit dem einzigen Unterschied: Diese Website ist kein Blog!

Neue Einträge

27.06.2016: Das muss jetzt nicht gut werden! (Ansichten)
11.04.2016: Meine erste Kommunion (Erlebnisse)
26.01.2016: Klimawandel im Sauerland (Ansichten)
15.11.2015: Geschirrspül-Optimierer (Ansichten)
21.10.2015: Kantate und Fuge (Erlebnisse)
15.09.2015: Hochalpiner Profilverlust (Erlebnisse)
05.08.2015: Elfdimensionale Supergravitation (Ansichten)
04.06.2015: 3D im Kino (Leidenschaften)

Hallo, ich bin Andreas Mettler!

Andreas Mettler
Der Metti

Ich bin Autor, Spieleerfinder und Satiriker. Meine Kurzgeschichten stehen nicht in den Bestsellerlisten und ich bin noch nie mit dem 'Spiel des Jahres' ausgezeichnet worden. Und der Postillon hat ungefähr so viertausendmal so viele Fans wie mein kleiner Satirepatzer. Und weil ich so gerne trödele, habe ich bis zu meiner Lebensmitte gewartet, mir meine Träume zu erfüllen. Und ich bin mir ganz sicher: Wenn ich erst mal 90 bin, dann stehe ich auf der ganz großen Bühne.

Ich verkaufe tatsächlich jeden Monat ein paar selbsterfundene Kartenspiele über meinen eigenen Onlineshop und schreibe Texte hauptsächlich für meine Kunden. Und wer ganz lieb fragt, bekommt auch noch anderen Internetfirlefanz von mir. Und so ist mein Leben ein Sammelsurium von Projekten, die mir gefallen und solchen, die meine Kunden wirklich brauchen. Und das jetzt schon seit mehr als 10 Jahren. Und immer noch habe ich jeden Morgen frische Haferflocken auf meinem Tisch. Wer weiß, wie lange das noch gut geht?

Streng Geheim!

Nein, ich erzähle niemals persönliche Dinge über mich. Ich veröffentliche sie höchstens im Internet. Je älter ich werde, desto größer mein Geltungsbedürfnis. Datenschutz? Ich würde den Geheimdiensten vermutlich mehr über mich erzählen, als sie hören wollten. Und je länger die großen Leistungen meines Lebens zurückliegen, desto interessanter lassen sie sich inszenieren. Wie gesagt, ich kann ein bisschen schreiben.

Die Seite Mettlerweb

Diese Webseite ist ungefähr so alt wie Google. Manche Projekte werden groß, andere werden nur älter. Mettlerweb war immer das Portal, auf dem ich meine anderen Projekte verlinkt habe. So vergesse ich sie nicht. Seit 2013 veröffentliche ich auch Texte auf Mettlerweb. Als würde ich nicht schon genug für andere Portale texten. Aber hier findet Ihr meine ganz persönlichen Erlebnisse. Die meiste Zeit meines Lebens sitze ich nur vor dem PC oder mähe meinen Rasen. Da lässt sich nichts draus machen. Aber wenn ich in den Alpen die Hälfte meiner Schuhe verliere oder wenn ich zu später Stunde eine Fünf-Minuten-Terrine in die Wärmflasche kippe, dann gibt das bestimmt am nächsten Tag einen schönen kleinen Text für Mettlerweb.

Viel Spaß dabei!