Andreas Mettler
Jeder Mensch ist anders. Außer mir.
Startseite News Kontakt Facebook Impressum Datenschutz
Menu anzeigenMenu anzeigen
Facebook Twitter YouTube Instagram

Klimawandel im Sauerland

Der Schnee von gestern
Der Schnee von gestern

Wenn der Gletscher von Brilon zurückgeht, dann kann es dafür nur einen Grund geben: Klimawandel! 2015 war das wärmste Jahr seit Christi Geburt und zwar war es weltweit fast ein Grad Celsius wärmer als sonst. Dann ist der halbe Klimwandel ja bereits geschafft, denn wir haben uns das Ziel gesetzt, das Klima genau um zwei Grad sich wandeln zu lassen. Keine Ahnung, wie das gehen soll, denn wer weiß schon wirklich, wie das Klima funktioniert?

Klimawandel bedeutet Heizkosten zu sparen. Und je weniger geheizt werden muss, desto weniger Rauch geht durch den Schornstein. Und das schützt am Ende wieder das Klima. Ist das nicht verwirrend? Im Sauerland spielt es keine Rolle, ob das Klima zwei Grad wärmer wird oder nicht, der Wind gleicht das wieder aus. Und der betreibt hier die Windräder. Und schützt dabei wieder unser Klima.

Mit dem Klimawandel kommen die Flüchtlinge aus Holland ins Sauerland. Das ist ok, Holländer sind recht lustige Menschen. Das passt aber eigentlich gar nicht zum Sauerland. Aber bestimmt versinkt Holland ja bald schon im Meer. Oder auch nicht. Denn wer weiß schon wirklich, wie das Klima funkioniert? Außer mir natürlich.

geschrieben 2016 von Andreas Mettler. Veröffentlicht: 26.01.2016

Mehr aus den Knoten meiner Gedanken:

Geschirrspül-Optimierer
Kantate und Fuge
Hochalpiner Profilverlust